Arbeitskreis kommunale Klimaschutzbeauftragte

Die Kommunalen Klimaschutzbeauftragten werden von den Kommunen benannt und sollen als zentrale Ansprechpartner*innen für das Klimaschutzmanagement des Landkreises sowie die Menschen vor Ort fungieren.

Die regelmäßigen Treffen des Arbeitskreises dienen dem Informations- und Erfahrungsaustausch.

Ein Arbeitskreismitglied vertritt die Klimaschutzbeauftragten in der Lenkungsgruppe Klimaschutz.

  • Ahorntal: Albin Engelhardt-Friebe, Gemeinderat
  • Aufseß: Petra Failner, Gemeinderätin
  • Bad Berneck i. F.: Bettina Höhn
  • Betzenstein: Stefan Pickelmann
  • Bindlach: Natacha Rossel Otti
  • Bischofsgrün: Franz Rabenstein
  • Creußen: Renate van de Gabel-Rüppel, Stadträtin
  • Eckersdorf: Stefan Zeitler, Gemeinderat
  • Emtmannsberg: Prof. Sigrid Liede-Schuhmann
  • Fichtelberg: Marlis Nagel und Thomas Förster
  • Gefrees: Karl Heinz Zeitler, Geschäftsleiter
  • Gesees: Claus Hofmann, 2. Bürgermeister
  • Glashütten: Klaus Schaarschmidt, Geschäftsstellenleiter
  • Goldkronach: Roland Musiol, Stadtrat und Susanne Müller
  • Haag: Klaus Weiß
  • Heinersreuth: Simone Kirschner, 1. Bürgermeisterin
  • Hollfeld: Bernhard Bauernschmitt und Manfred Neumeister, Stadtrat
  • Hummeltal: Edda Brix, Gemeinderätin
  • Kirchenpingarten: Matthias Siebeneicher, Gemeinderat
  • Mehlmeisel: Johannes Geisler, Gemeinderat
  • Mistelbach: Martin Schütz, Gemeinderat
  • Mistelgau: Klaus Schaarschmidt, Geschäftsstellenleiter
  • Pegnitz: Hans Warber
  • Plankenfels: Harald Schultheiß, Gemeinderat
  • Plech: Peter Landmann, Gemeinderat
  • Pottenstein: Johannes Körber, Kämmerer
  • Prebitz: NN
  • Schnabelwaid: Renate van de Gabel-Rüppel, Stadträtin
  • Seybothenreuth: Gerhard Preißinger (kommissarisch), 1. Bürgermeister
  • Speichersdorf: Jürgen Günthner, Gemeinderat und Jan-Michael Fischer, Gemeinderat
  • Waischenfeld: Alexander Dressel, Geschäftsleiter
  • Warmensteinach: Klaus Rabenstein
  • Weidenberg: Gerhard Steininger, Gemeinderat
Seitenanfang