5. Bayreuther Klimaschutzsymposium

bis Uhr

Veranstaltungsort: Online-Seminar
Das Bayreuther Klimaschutzsymposium findet in diesem Jahr am 27. und 28. Oktober als zweitägige Online-Konferenz statt. Schwerpunkte sind die geplanten Maßnahmen des Landkreises Bayreuth zur Anpassung an die Folgen der Erderwärmung und die Vorstellung entsprechender Best-Practice-Projekte.

Was tun gegen Dürre, Hochwasser und Sturzfluten?

Seit Anfang 2021 erarbeiten die KlimaKom geG und der ThINK GmbH für den Landkreis ein Konzept zur Anpassung an die Folgen der Erderwärmung.  Über Workshops wurden weitere Expert*innen und interessierte Privatpersonen in den Prozess eingebunden.

Die Ergebnisse werden am ersten Tag (27.10.2021) des Symposiums präsentiert. Darüber hinaus werden an beiden Tagen Klimaanpassungsmaßnahmen auch aus anderen Regionen und verschiedenen Handlungsfeldern vorgestellt, z.B. aus der Landwirtschaft, dem Gesundheitsbereich oder der Katastrophenvorsorge. Am zweiten Tag besteht zudem die Möglichkeit, in Kleingruppen die für den Landkreis Bayreuth geplanten Projekte zu diskutieren.

Eine Anmeldung ist hier ab Montag, dem 4. Oktober möglich.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstaltung wird organisiert von der Regionalen Entwicklungsagentur des Landkreises Bayreuth in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Bayreuth und dem Evangelischen Bildungswerk Oberfranken-Mitte.

Seitenanfang