Dialogforum Wasserkontroversen - Trinkwasserschutz im Klimawandel

bis Uhr

Veranstalter:
Universität Bayreuth
BayCEER, Universität Bayreuth
Veranstaltungsort: Universität Bayreuth, NW II, Hörsaal H18
Universitätsstraße
Bayreuth
Das Dialogforum Wasserkontroversen geht mit dem Thema "Trinkwasserschutz im Klimawandel" in die nächste Runde. Neben einer Podiumsdiskussion werden zwei ergänzende Exkursionen angeboten: Interessierte aus Kommunalpolitik und -planung, Landwirtschaft und Wasserwirtschaft sind herzlich eingeladen!

Bayerns Trinkwasser stammt zu rund 90 Prozent aus Quell- und Grundwasser, daneben aus Seen und Talsperren sowie Uferfiltrat. Der Klimawandel führt zu veränderten Niederschlagsmustern, höherer Verdunstung und in der Folge sinkenden Grundwasserständen. Wie sehen die Bilanzen für unsere Wasserversorgung zukünftig aus – auf regionaler Ebene und bei der Versorgung mit Fernwasser? Was können Wasserversorger tun, um die Versorgungssicherheit bestmöglich zu gewährleisten? Welche Maßnahmen in der Land-Bewirtschaftung helfen dabei, Grundwasserspeicher zu schützen und aufzufüllen? Und wie unterstützen Landes- und Regionalplanung den nachhaltigen Umgang mit den Wasserressourcen?

Diese und weitere Fragen diskutieren auf dem Podium:

  • Michael Belau, Referatsleiter Wasserversorgungsanlagen am Bayerischen Landesamt für Umwelt in Hof
  • Klaus Markolf, Leiter des Netzmanagements bei den Stadtwerken Bayreuth
  • Christiane Odewald, Leiterin Sachgebiet Raumordnung, Landes- und Regionalplanung an der Regierung von Oberfranken (angefragt)
  • Reinhard Wesinger, Geschäftsführer der GeoTeam Gesellschaft für umweltgerechte Land- und Wasserwirtschaft mbH in Bayreuth

Die Moderation übernehmen von der Universität Bayreuth Prof. Dr. Stefan Peiffer, Lehrstuhl für Hydrologie und Dr. Birgit Thies aus dem Verbundforschungsprojekt "AquaKlif" im Bayerischen Klimaforschungsnetzwerk.

Die Podiumsdiskussion findet am *29. September 2022, 10-12 Uhr*, an der Universität Bayreuth statt und wird zusätzlich gestreamt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich beruflich oder privat mit dem Themenkomplex Wasser auseinandersetzen - sowie an alle, die mehr zum Thema erfahren wollen. Ergänzend zur Diskussionsrunde werden zwei Exkursionen zur Wasserversorgung in Bayreuth und zu Kooperationen mit der Landwirtschaft angeboten. 

Ob im Hörsaal oder Online - für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich.

Alle Infos und Online-Anmeldung unter:
https://www.bayceer.uni-bayreuth.de/wasserkontroversen/

Seitenanfang