Gärtnern ohne Torf

Auch im Jahr 2023 gibt es wieder eine Frühjahrsaktion mit Verkauf von Kompost aus der Region. Mit dem Erlös der Verkaufsaktion werden Projekte zum Erhalt der heimischen Moore unterstützt. Die Verkaufsorte, Öffnungszeiten und Informationen zum Moorschutz können Sie im unteren Text finden. Wir freuen uns auf Ihr kommen.

Die Frühjahrsaktion findet jeweils Samstags am 

25. März, 01. April und 9. April, 15. April und 22.April 2022 statt.

Bei der Sonderverkaufsaktion im Frühjahr können regionale Kompostprodukte in verschiedenen Gemeinden der Region Bayreuth erworben werden. Der Verkauf vor Ort wird dabei durch die BUND Naturschutz Ortsgruppen umgesetzt. Das Besondere an der Aktion: Mit dem Erlös der Verkaufsaktion werden Projekte zum Erhalt der heimischen Moore unterstützt. 

Neben Kompost wird auch eine torffreie Erdenmischung verkauft.

Die Abgabe erfolgt lose. Bitte bringen Sie eigene Transportbehälter mit (Eimer, Anhänger…).

Die gütegesicherten Qualitätskomposte werden auf den regionalen Kompostieranlagen erzeugt und sind auch dort nach der Frühjahrsaktion erhältlich. Diese können entweder pur als Dünger eingesetzt oder zur Herstellung von Pflanzerden verwendet werden.

Kompost ist als Dünger und Bodenverbesserer besser und zudem klimafreundlicher als Torf. Der Torf wird in Mooren abgebaut und findet in herkömmlichen Blumenerden Verwendung. Dadurch werden klimaschädliche Treibhausgase frei und der Lebensraum von Tieren und Pflanzen wird zerstört.

Deshalb besser mit Kompost und pflanzfertiger Erde aus dem Bayreuther Land gärtnern. Torffrei und aus der Region.

Wo findet die Verkaufsaktion statt?

Weitere Details zu den genauen Verkaufszeiten und Orten folgen in Kürze

Ortsgemeinde Datum Uhrzeit Standort mehr Infos
Creußen

25.03.2023

01.04.2023

Speichersdorf

01.04.2023

und

14.04.2023

Goldkronach

01.04.2023

und

15.04.2023

Hollfeld steht noch nicht fest

Emtmannsberg                

01.04.2023

Hummeltal                  

22.04.2023

Eine Aktion der AG „Torffreier Landkreis“ und der Kreisgruppe Bayreuth des BUND Naturschutz in Bayern e.V. mit Unterstützung der beteiligten Städte und Gemeinden sowie der Veolia Umweltservice Süd GmbH & Co. KG.

Weitere Informationen:

Infoportal Gärtnern ohne Torf mit Datenbank für torffreie Erden (BMEL)

Ist torffreie Erde besser? | Bayern 1 | Radio | BR.de

Kompost aus der Region und die richtige Entsorgung von Bioabfällen | Abfallwirtschaft | Landkreis Bayreuth 

Eindrücke von der Frühjahrsaktion 2021

Die Arbeitsgruppe "Torffreier Landkreis"

Torfabbau zerstört Moore mit ihren wertvollen Lebensräumen und setzt zusätzlich klimaschädliche Treibhausgase frei. Eine vom Landkreis Bayreuth einberufene Arbeitsgruppe hat 2021 begonnen, Maßnahmen zur Information über klimafreundliche Alternativen aufzuzeigen.

Seitenanfang