6. Klimaschutzsymposium 2022

Sonnenenergie in der Region Bayreuth nutzbar machen – auf Dächern, Balkonen und im Freiland - diesem Thema widmet sich das 6. Bayreuther Klimaschutzsymposium am Di. 15. November 2022 - eine gemeinsame Veranstaltung der Klimaschutzmanagements von Stadt und Landkreis Bayreuth.

Erneuerbare Energiequellen nutzen, unabhängiger vom Marktpreis werden, die Wärmewende schaffen und einen Beitrag zum Klimaschutz leisten – die Themen sind aktueller denn je. In der Region Bayreuth schlummert noch erhebliches Potenzial, um Strom und Wärme effizienter zu nutzen und klimaverträglicher zu erzeugen. Das Bayreuther Klimaschutzsymposium lädt mit Fachvorträgen und Diskussionsrunden ein, sich zu informieren und sich inspirieren zu lassen.

Vorträge:

  • Der digitale Energienutzungsplan der Stadtwerke Bayreuth und die energetischen Potenziale Bayreuths
  • Strom von kommunalen Dächern: Die gemeinsame Solarinitiative von Stadt- und Landkreis Bayreuth
  • Doppelnutzungsmöglichkeiten von Freiflächen-PV, z.B. in Kombination mit landwirtschaftlicher Nutzung (ISE-Fraunhofer) 
  • Potenzial von Solarstrom für die Wärmewende (C.A.R.M.E.N. e.V.)
  • Solarstrom erzeugen mit Balkon-PV-Anlagen (C.A.R.M.E.N. e.V.)
  • Vorstellung der Bayreuther Energiegenossenschaft BAYTEG:  Ohne eigenes Dach in Solarstrom investieren.
  • Am Ende der Veranstaltung stehen Referentinnen, Experten und Energieberater in parallel stattfinden Workshops den TeilnehmerInnen Rede und Antwort.

Details zum Programm und den Anmeldelink werden wir hier Ende September 2022 veröffentlichen.

Seitenanfang